Sachverständigenkosten

Diese werden bezahlt:

Gerichtsgutachten

  • durch den Staat, auf Rechnung des Klägers
  • in der Regel verlangt das Gericht von der beweisbelasteten Partei einen erheblichen Kostenvorschuss an die Gutachterkosten
  • Kostenverteilung dann im Urteil

Privatgutachten

  • durch den Auftraggeber
  • in eigenem Namen und auf eigene Rechnung, ohne Ueberwälzungsmöglichkeit.

Drucken / Weiterempfehlen: